KLAUS PAIER, der "Aachener Wandmaler"

Klaus Paier (1945-2009) studierte in Aachen ab 1976 Physik und zog 1987 nach Köln. Seit 1978 war er in Aachen unterwegs, um anonym auf Betonwände zu malen. "Ich will an die Wand bringen, was mir Lust und Angst macht!" Er wählte bewußt Themen und Orte im öffentlichen Raum, die zum Nachdenken anregen sollten. Ein großer Teil seiner Wandbilder sind von mir und meiner Frau in der Entstehungszeit und dem jetzigen Zustand fotografiert worden, s. dazu auch www.regina-weinkauf.jimdo.com
Drei seiner Werke sind unter Denkmalschutz gestellt worden!

© Dieter Weinkauf